Burgführung auf Burg Falkenberg

Sonntag, 26. Mai 2019

 

Uhrzeiten: 14.00 - 15.00 Uhr sowie

15.30 - 16.30 Uhr
Treffpunkt: Zugbrücke im Burginnenhof, Burg Falkenberg
Referent: Forum Falkenberg - Freunde der Burg

Bereits aus der Ferne grüßt Falkenberg mit seiner majestätisch wirkenden Burg. Sie steht für ein ganzes Jahrtausend wechselvoller Geschichte. Die Anfänge von Burg Falkenberg gehen wohl in das 10. Jahrhundert zurück. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie im Jahr 1154. Der Wehrbau hatte etliche Besitzerwechsel und drohte zu Verfallen. Von 1936 bis 1939 baute sie der damalige Besitzer, Friedrich-Werner Graf von der Schulenburg, erneut auf und restaurierte sie denkmalgerecht. Der frühere deutsche Botschafter in Moskau wollte dort seinen Lebensabend verbringen, wurde jedoch im November 1944 nach einem Urteil des Volksgerichtshofs nach nur drei Jahren als Burgherr hingerichtet.

 

2009 kaufte der Markt Falkenberg die Burganlage und sanierte sie für gut acht Millionen Euro. Seit der Eröffnung Ende 2015 wird sie nun als Tagungszentrum, Hotel, Museum und Veranstaltungsort genutzt. Das Museum widmet sich der Geschichte der Burg und dem Botschafter Graf von der Schulenburg.

 

Teilnahmegebühr: kostenlos

Anfahrt zum Treffpunkt

Anmeldung bei

 

Steinwald-Allianz
Tel.:
(09682) 18 22 19 - 0
E-Mail: info@steinwald-allianz.de

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

oder mit folgendem Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen


Steinwald-Allianz
Bräugasse 6, 92681 Erbendorf
Tel. 09682 182219-0
Fax 09682 182219-22
E-Mail: info@steinwald-allianz.de
Web: www.steinwald-urlaub.de und www.steinwald-allianz.de


Kontakt | Impressum & Datenschutz | Facebook | Instagram