Der Karpfen - der Favorit im Steinwald

Der Steinwald ohne den Karpfen: nicht zu denken! Der Landkreis Tirschenreuth wird als „Land der 1000 Teiche“ bezeichnet. Doch in Wahrheit sind es sogar circa 4700! Der Fisch wird schon über viele Jahrhunderte in unserer Region gezüchtet und verspeist. Der Karpfen ist uns so wichtig, dass wir ihm sogar Feste und Wanderwege widmen. Fahren Sie aufmerksam durch unsere Gemeinden, denn prächtige Skulpturen weisen auf seine einmalige Bedeutung hin.

Kornthaner Karpfenkirchweih

Jährlich im Herbst finden im Landkreis Tirschenreuth die „Erlebniswochen Fisch“ statt. Der unumstrittene Höhepunkt ist die Kornthaner Karpfenkirchweih am zweiten Oktoberwochenende. Tausende Besucher strömen in den kleinen Ort in der Gemeinde Wiesau und lassen sich allerhand Karpfen-Leckerbissen schmecken: von Karpfenlasagne über Karpfenfritten bis zum gegrillten Karpfen. Für Kinder gibt es einen zusätzlichen Erlebnis-Faktor: Sie dürfen in Ihre Gummistiefel schlüpfen und mit den Teichwirten abfischen. Ihren gefangenen Karpfen dürfen die Kleinen dann sogar mit nach Hause nehmen. Zahlreiche Marktstände mit Naschwerk und Karpfen-Spezialitäten, süßer Kirwakuchen und Motorbootfahrten auf dem Kornthaner Weiher gehören ebenso zur Karpfenkirchweih.

Karpfen genießen

Nussig im Geschmack, fest im Fleisch und mit seinen ungesättigten Fettsäuren und seiner leichten Verdaulichkeit eine Wohltat für unseren Körper: Genießen Sie den Karpfen ruhig öfter! Viele Restaurants, vor allem in den Gemeinden Wiesau und Kemnath, bieten den kalorienarmen Fisch auf ihrer Speisekarte an. Von paniert bis geräuchert ist für Jedermann etwas dabei. Die Wirte servieren ihn häufig mit selbstgemachtem Kartoffelsalat, Pellkartoffeln und Salat. Doch auch mit Pommes Frites schmeckt der heimische Fisch. Wer den Karpfen lieber selbst zubereitet, bekommt den frischen Fisch von September bis Mai unter anderem direkt von den Teichwirtsfamilien Stock (hier erhalten Sie auch Aal, Saibling und Forelle) und Maierhöfer in Kornthan. Ganzjährig erhältlich sind haltbare Karpfenspezialitäten wie Karpfenwurst.

Die Schlossbrauerei Friedenfels hat es sich nicht nehmen lassen und zu Ehren des Karpfens einen Karpfentrunk kreiert. Das vollmundig würzige Bier wird jährlich extra für die „Erlebniswochen Fisch“ gebraut und schmeckt herrlich zu frisch gebackenem Karpfen. Passend dazu gibt es einen hochwertigen Glaskrug mit stilvoller Karpfen-Abbildung, der bei Sammlern von Bierkrügen heiß begehrt ist.

Phantastischer Karpfenweg

Möchten Sie die ganze Pracht unserer Karpfen-Skulpturen erleben, müssen Sie unbedingt den „Phantastischen Karpfenweg“ begehen. Der kunstvoll gestaltete Rundwanderweg führt um die historische Altstadt von Kemnath. Neben den farbenfrohen Flossenträgern erfahren Sie allerhand Geschichtliches über Kemnath und den Karpfen. Kinder können sich am Spielfisch sowie dem Spielschiff austoben, Erwachsene derweil auf der Seeterrasse am Stadtweiher entspannen oder ihre Gesundheit im fischförmigen Kneipp-Becken stärken. Vor allem im Frühjahr ist der Phantastische Karpfenweg ein Hingucker, denn dann strahlen die Fischskulpturen mit abertausenden Tulpen und Blumen um die Wette.

Urlaub finden

Zimmer, Ferienwohnung oder Urlaub auf dem Bauernhof: Finden Sie Ihren perfekten Gastgeber.

Kontakt

Zweckverband Steinwald-Allianz
Bräugasse 6
92681 Erbendorf

Telefon: 09682/18 22 19-0

E-Mail: info@steinwald-allianz.de

Geschäftszeiten:

Mo - Do:   08:30 12:00 Uhr
                    13:00 17:00 Uhr
Fr:              08:30 12:30 Uhr

Besuchen Sie auch die Homepage des Naturparks Steinwald.